Wie kann ich meinen Patienten eine bessere Serviceleistung bieten?

10.07.2019 | Rebecca Förster | Service, Physiotherapie, Patienten, Praxis, Tipps

In einer physiotherapeutischen Einrichtung ist nicht nur eine erfolgreiche Therapie wichtig, sondern auch ein guter Service für die Patienten. Schon beim Betreten der physiotherapeutischen Einrichtung ist das Ambiente und das Entgegentreten der Mitarbeiter, der erste wichtige Eindruck, der zählt. Ein Geleiten in den Wartebereich und das Anbieten eines Getränkes sind Kleinigkeiten, die aber für eine hohe Serviceleistung sprechen. Bei unbesetzter Rezeption sollten Patienten über eine kurze Information z.B. in Form eines Aufstellers informiert werden, dass alle Therapeuten in Behandlung und in naher Zukunft für sie da sind. Wenn man im Wartebereich dann auch immerzu Getränke und was zum Lesen bereitstellt, fühlen sich die Patienten auch direkt wohl. Um Wartezeiten zu überbrücken kann man im Wartebereich auch kurze Aufklärungsvideos zu verschiedenen Themen abspielen.

Für viele Patienten ist vor allem eine schnelle Terminierung ein wichtiger Faktor bei der Suche nach einer physiotherapeutischen Einrichtung.

Anmeldung
© flickr Marcus Sümnick

Viele Praxen können sich allerdings eine dauerhaft besetzte Rezeption nicht leisten. Um die Terminierung auch als Therapeut zwischen den Behandlungen zügig und größtenteils fehlerfrei durchzuführen gibt es eine Vielzahl hilfreicher Praxissoftwares. Mit ein paar Klicks sieht man auf Anhieb, wo der jeweilige Therapeut noch Freiraum hat. Dann nur noch die Termine ausdrucken und auch das Problem mit einer unleserlichen Handschrift auf dem Terminzettel ist vergessen.

Viele dieser Programme bieten sogar auch eine Online-Terminierung an oder die vereinbarten Termine können per Email oder SMS an den Patienten geschickt werden und zeitliche Missverständnisse treten dadurch ebenfalls seltener auf.

In der heutigen Zeit von mangelndem Fachpersonal und steigenden Patientenzahlen ist eine zeitnahe Terminierung für viele nicht gerade leicht anzubieten. Eine ausführlich geführte Warteliste ist von Vorteil, um Patienten schnell einen Termin anbieten zu können. Dies kann ebenfalls über die meisten Praxissoftwares gemanagt werden.

Häufig kommt es auch vor, dass spontan Patienten in der Praxis anrufen oder persönlich vorbeikommen, weil Sie akute Beschwerden haben und am selben Tag noch einen Termin benötigen. Diesen Patienten ist natürlich auch über die Warteliste gut zu helfen, jedoch könnte man für diese auch eine Notfallsprechstunde einrichten. Wie viele Arztpraxen, könnten auch Physiotherapeuten solche Notfallsprechstunden einführen, um den Service für ihre Patienten zu verbessern. Bei vielen Akutpatienten handelt es sich ja oftmals um 1-2 Termine. Und sollte die Notfallsprechstunde nicht mit solchen Patienten voll werden, kann man wieder auf die Warteliste mit den Bestandspatienten zurück greifen.

Viele physiotherapeutische Behandlungen wirken intensiv nach und reagieren auch nach einigen Tagen noch auf den Körper der Patienten. Da man die Patienten meistens nur 1-2x in der Woche in der Physiotherapie sieht, ist es häufig wichtig zu wissen, wie es dem Patienten ergangen ist. Diese Rückmeldung könnte entweder durch einen Telefonservice der Rezeptionsmitarbeiter erfolgen oder durch eine Rückmeldung des Patienten per Email. Dadurch können die Therapeuten sich auch direkt auf die nächste Behandlung einstellen und besser auf den Patienten eingehen.

Das langfristige Ziel jedes Physiotherapeuten sollte sein, seine Patienten in die Aktivität und Selbsthilfe zu führen. Deshalb sind Eigenübungen ein wichtiges Werkzeug für die Therapeuten, um die Mitarbeit und Aktivität des Patienten zu fördern.

Frau mit handy
© Pexels

Dabei gibt es mehrere Möglichkeiten die Eigenübungen zu vermitteln: Entweder über Übungsblätter, Online-Hausaufgabenprogramme oder über die Möglichkeit die Digitalisierung zu nutzen. Heutzutage besitzt nahezu jeder Patient ein Smartphone. Über dieses kann man - mit dem Einverständnis des Patienten - diesen einfach während der Übung filmen. Selbst wenn dann einiges auf dem Heimweg von der Therapie in Vergessenheit geraten ist, kann der Patient sich jederzeit das Video anschauen und weiß wieder, was er zuhause machen soll.

Vielleicht probieren Sie ein paar unserer Tipps auch mal in ihrer physiotherapeutischen Einrichtung aus.

Einloggen oder registrieren um Kommentare zu posten

Transatlantic Fitness
Transatlantic Fitness
Transatlantic Fitness
Transatlantic Fitness
Anzeige