Bobath-Konzept

Im Bobath- Konzept wird angenommen, dass sich durch Anwendung verschiedener Bewegungsmuster in zerstörten Hirnstrukturen (vor allem nach einem Schlaganfall) neue Querverbindungen zu umliegenden Hirnregionen bilden. Somit kann das Bewegungsmuster, welches durch die gestörte Hirnregion verhindert wurde, wieder möglich werden. Es beinhaltet keine speziellen Techniken, nur gewisse Richtlinien und Annahmen, nach denen sich die Behandlung richtet. Die Bobath-Therapie wird nochmal unterschieden in der Bobath-Therapie mit Erwachsenen [Affiliate Link] und der Bobath-Therapie mit Kindern [Affiliate Link], auch bei den Fortbildungen für die Physiotherapeuten. 

Diese Therapie kann nur von Physiotherapeuten mit spezieller Fortbildung durchgeführt werden.