Orthopädie

Die Orthopädie ist die Wissenschaft und medizinische Fachrichtung, die sich mit Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates befasst. Dazu zählen unter anderem Gesundheitsstörungen der Gelenke, Knochen, Muskeln oder Sehnen.

Sie wird von Fachärzten der Orthopädie praktiziert.

Die Orthopädie grenzt an die Fachgebiete Sportmedizin und Unfallchirurgie an. Die Grenzen zwischen den drei Richtungen sind fließend. Daher sind viele Orthopäden auch zusätzlich Chirurgen oder Sportmediziner.

In der physiotherapeutischen Ausbildung ist die Lehre der Orthopädie einer der größten Fachgebiete und viele Physiotherapeuten arbeiten mit einem orthopädischen Schwerpunkt. Einige Therapeuten bilden sich zusätzlich in der Manuellen Therapie weiter, um orthopädische Krankheitsbilder umfassender behandeln zu können.