Pädiatrie

Die Pädiatrie ist die Wissenschaft der Entwicklung des kindlichen und jugendlichen Organismus. Einhergehend mit der Physiologie, Pathologie, sowie der Therapie und Vorbeugung von Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter.

Kinderärzte praktizieren das Fachgebiet Kinderheilkunde, welche heutzutage auch als Kinder- und Jugendmedizin bezeichnet wird. Ein immer größer werdender Bestandteil der Pädiatrie, ist die Vorbeugung vor Erkrankungen zur Gesundheitserhaltung.

Physiotherapeuten sind im Bereich der Pädiatrie vom Säuglings- bis ins Jugendalter tätig und behandeln jegliche Krankheitsbilder aus der Inneren Medizin, über die Chirurgie bis hin zur Orthopädie und Neurologie.

Auch in diesem Fachgebiet gibt es bestimmte Weiterbildungen, um sich als Physiotherapeut zu spezialisieren. Dazu gehören vor allem die Voijta-Therapie und das Bobath-Konzept für Kinder. Erst mit einer dieser speziellen Fortbildungen dürfen Physiotherapeuten z.Bsp. mit Säuglingen arbeiten.